Freitag, 2. August 2013

Schneckenmobile



Hey Ihr!

Wie manche vielleicht schon von meinem Post "Sammelfreude" wissen, bin ich ein Schneckenfan. In meinem Garten leben sehr viele Schnecken und somit auch viele leere Schneckenhäuser, deswegen wollte ich etwas damit machen.


Ein Schneckenmobile!


Dafür habe ich, wie schon gesagt verschiedene Schneckenhäuser gesammelt.


Die Schneckenhäuser habe ich dann mit einer Nadel an der Öffnung durchbohrt um dann...


...einen reiß festen Faden durch zu fädeln. Das Ende wird verknotet und der Knoten sollte wie auf dem Bild im Schneckenhaus liegen, damit man ihn später nicht mehr sehen kann.


Das Gestell habe ich mit Draht gemacht. Das erste so wie auf dem Bild mit drei Schlingen und die nächsten dann nur am Anfang und am Ende.


Bevor ich allerdings beide Enden zu einer Schlinge gebogen habe, habe ich es durch die Mittelschlinge des ersten Mobilearms geschoben und es verbogen, damit die Arme gleichmäßig verteilt sind.


Zum Schluss kann man die Schneckenhäuser mit kleinen Pflanzen und Erde füllen und sie an die Mobilearme hängen.
 Damit sich nicht zu viel Wasser in den Häuschen sammelt habe ich sie mit einem Wassersprüher bespritzt, so haben sie genug Wasser und schimmeln nicht.

Viel Spaß beim Nachmachen!






Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...