Mittwoch, 24. September 2014

DIY 14: Für Tiere


Meine Haustiere sind Schnecken. Du fragst dich sicherlich: Schnecken!?
Jap! Ich halt Weinbergschnecken in einem Terrarium.
Im Aufzuchtterrarium ist im Moment eine Babyschnecke.

Darf ich vorstellen!? François oder Françoise (Schnecken sind ja Zwitter)


 Und das ist sein kleines Terrarium mit einem Pflänzchen.


 Deshalb braucht er eine Versteckmöglichket!
Dafür habe ich ein plastik Ding genommen, dass ich im Keller gefunden habe.
Man kann aber auch Dosen oder Töpfe nehmen.


 Diesen habe ich mit doppelseitigem Klebeband umwickelt.


 Dann habe ich ihn ein bisschen in die Erde gedrückt, damit der Boden auch mit Erde gefüllt ist und dann noch Erde darüber (Dafür das Klebeband, damit es nicht runterrutsch)
Man kann natürlich auch Blätter oder Moos darauf kleben, hauptsache ist, dass die Schnecken, die von der Decke fallen sich nicht verletzten können.


 Und so sieht das im ganzen aus.



 Wahrscheinlich hat nicht jeder Schnecken zu hause, aber vielleicht kann man die Idee ja auch für andere Terrariumtiere abwandeln.
Lasst es mich wissen, was ihr daraus gemacht habt! :)


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...