Freitag, 17. Oktober 2014

DIY 17: Salzteig



Heute war das Thema "Salzteig".
Hab mich voll drauf gefreut gehabt, da ich es seit dem ich in der Grundschule war glaub ich nicht mehr gemacht hatte.
Leider musste ich dann heute bis halb neun Arbeiten, weswegen es dann doch ein bisschen stressig war...

Das Rezept:


Vermischen und schön kneten.
Falls es zu bebbig ist, nochmal Mehl dazu tun.
 

Aus dem Salzteig wollte ich dann Teelichthalter machen.
Als erstes habe ich eine runde Scheibe gemacht.
(Als erstes ausgewällt und dann mit einem Ausstecher, damit es schön gleichmäßig ist) 


Darauf habe ich dann runde Kugeln gelegt, die das Teelicht in ihrer Form halten.
 

Als zweites habe ich eine Kugel geformt.


In die habe ich dann ein Teelicht gedrückt.
Ganz simpel also :) 


 Das ganze kommt dann bei 150° für etwa eine Stunde in den Backofen bei Umluft.
Jenachdem wie dick es ist kann das auch zwei-drei Stunden gehen.

 Dann ist es fertig:
Wenn man möchte, kann man es natürlich noch anmalen oder mit Farbe einsprühen,
mit Salzteig kann man eigentlich fast alles machen also probiert es einfach mal aus :)





Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...