Donnerstag, 30. Oktober 2014

Gastbeitrag: DIY 30: Eigene Idee


 Hey,

ein Monat voller DIYs geht zu ende. Auf der einen Seite bin ich froh den Stress los zu sein, auf der anderen Seite schade, jetzt meinen inneren Schweinehund alleine besiegen zu müssen, um kreativ zu sein.

Zum Schluss habe ich eine Origamilampe gemacht.


Material:
Transparentpapier
Schere
Energiesparlampe
 

1. Quadrat ausschneiden. Meines ist 50x50 cm, es kann aber auch kleiner oder größer sein. Leider ist bei mir ein Knick, der nicht dazu gehört, ich hoffe ihr versteht es trotzdem.



2. In der Mitte falten.
 

3. Wieder in der Mitte falten (Jetzt wieder ein Quadrat)
 

4. Oberes Quadrat öffnen, den unteren Knick auf die linke Seite falten, es entsteht ein Dreieck. Auf der anderen Seite das Gleiche.
 

5. Ecken nach unten auf den Knick in der Mitte falten, beide Seiten.
 

6. Ecken in die Mitte falten, beide Seiten.
 

7. Untere lose Dreiecke in die Schlaufe stecken.
 

8. Nun hat es zwei Spitzen, die eine ist geschlossen, die andere offen. In die offene reinpusten
 

9. Auf Lampe stecken (in Loch, in das reingepustet wird).
 

FERTIG!





 Danke Miram! Dass du so fleißig jeden Tag einen Gastbeitrag gemacht hast :)
Vielleicht hast du ja irgendwann mal wieder Lust einfach einen zu machen, ich würde mich freuen!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...