Dienstag, 7. Oktober 2014

Gästebeitrag: DIY 7: Buch


Ich habe ein Holzbüchlein gemacht. Da es für eine Freundin ist, ist dieser Post ein wenig aufwändiger.
  
Material:
Spanplatte
Dekopiersäge
Bohrer
Stift
Feile
Schleifpapier
 
Farbe
Unterlage
Kreppband
Pinsel
...
 
Faden
Papier
 
 
1. Auf die Spanplatte Markierungen machen: Wo die Löcher hinkommen sollen (Ich habe einen Locher genommen, ein Blatt gelocht, diese Löcher dann auf das Brett übertragen) und wie groß das Buch soll (Ich habe die Länge eines DINA4 Blattes genommen)
 
 
1.2 Ich habe noch die Hälfte eines Herzes darauf gemalt, um einen tollen Effekt zu haben, dies ist natürlich variabel!
 
 
2. Mit der Dekopiersäge die Buchdeckel aussägen (lassen*).
 
 
 
3. Mit Feile und Schleifpapier die Ränder glätten und abrunden*. Die Löcher mit Bohrer durchboren (lassen*). Noch einmal schleifen.
 
 
 
 
 
 
So, ab hier sind eurer Kreativität keine Grenzen gesetzt, denn jetzt kommt das Verzieren!
Hier kommt mein Weg:
 
 
4. Innenseiten Gelb grundieren, mit Schablone grün übermalen.
 
 
5. In Trocken-Pausen mit Katze spielen.
 
 
6. Vorderseiten Gold grundieren.
 
 
 
7. Herzen rot ausmalen.
 
 
8. Mit Klebeband (4cm abstand vom Rand) den Deckel einteilen, außen gelb übermalen.
... (Ich bin noch nicht fertig, aber da Isi nicht so lange warten soll, lasse ich euch ab hier auf euch gestellt)
?. Mit dem Faden und  auf euer Format zugeschnittenem Papier die Buchdeckel zusammen schnüren.
 
 
FERTIG!
 

 
 
Danke Miriam! :)
 *In friendly cooparation with parents ;)
 
 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...